Track & Trace

Mit Honold Track & Trace, haben Sie die Möglichkeit den Status Ihrer Sendung über das Internet zu verfolgen. Für die detaillierte Statusabfrage sind ein Benutzername und ein Passwort erforderlich. Dieses erhalten Sie nach der Anmeldung von uns zugeschickt. Fordern Sie Ihre Anmeldedaten bei Ihrem Ansprechpartner oder via unser Kontaktformular an.

CIM Online Login

Anmeldung mit Zugangsdaten

Colli Suche

Sie haben die Möglichkeit, auch ohne Anmeldung nach Ihrem Packstück zu suchen. Geben Sie einfach in das untenstehende Feld die Colli-Nr. ein (ohne Prüfziffer).

NEUER LOGISTIKAUFTRAG IM BEREICH AEROSPACE IN AUGSBURG

Bereits Ende 2016 wurde die Firma Honold LTS Logistik GmbH errichtet. Es handelt sich hierbei um ein 50% Joint Venture, das die Honold Logistik Gruppe gemeinsam mit der LTS Nordwest GmbH aus Nordenham – einem inhabergeführtem Technologieunternehmen innerhalb des A&T Unternehmensverbundes – gegründet hat.

Gemeinsam haben die beiden Logistikexperten Honold und LTS erfolgreich an einer Ausschreibung für den Betrieb eines Materialwirtschaftszentrums für Premium AEROTEC in Augsburg, Bayern teilgenommen.

Premium AEROTEC ist ein Airbus-Tochterunternehmen und zählt mit rund 10.000 Beschäftigten an insgesamt sechs Standorten in Deutschland und Rumänien zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Strukturbauteilen für den zivilen und militärischen Flugzeugbau. Um auch den Marktentwicklungen und steigenden Kadenzen gerecht zu werden hat sich Premium AEROTEC entschieden, die Logistik am Standort Augsburg an einen externen Logistikdienstleister zu vergeben.

Die Aufgabe der Honold LTS Logistik GmbH (HLTS) besteht hierbei in dem Betrieb eines Materialwirtschaftszentrums inklusive aller entsprechenden Dienstleistungen wie z.B. die Wareneingangsabwicklung, Lagerung, Auftragsmanagement, Kommissionierung, Verladung, innerbetrieblicher Transport und der Versand. Schwerpunkt ist hierbei die „just in sequence“-Versorgung des Standorts Augsburg mit Material bis hin an den Bahnhof in der Fertigung. Zusätzlich erfolgt die Versandabwicklung und europaweite Verladung der gefertigten Produkte. Das Projekt stellt hierbei allerhöchste Anforderungen hinsichtlich Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit.

Nach erfolgreicher Vertragsunterschrift stieg die HLTS unmittelbar in die gemeinsame Planungsphase und Projektierung mit dem Kunden ein. Für diese Aufgabe wurde gemeinsam eine neue Logistikimmobilie mit ca. 17.500 qm im Augsburger Süden projektiert. Zusätzlich werden ca. 4.500 qm Logistikhub auf dem Betriebsgelände von Premium AEROTEC von HLTS bewirtschaftet. Im Zielzustand wird die HLTS in dieser Logistikapplikation ca. 160 Mitarbeiter beschäftigen.

Im Hinblick auf die Lagertechnik entschied man sich für den Einsatz eines hochmodernen und effektiven Automatischen Kleinteile Lagers (AKL) mit ca. 180.000 Kistenplätzen und einer Durchsatzleistung von ca. 850 Kisten pro Stunde. Langgüter werden in einem speziell für diese Anwendung entwickelten Schmalgang Einfahrt-Kragarmregal auf über 50 km Lauflänge gelagert. Zur Steuerung und Optimierung der Logistiktätigkeiten wurde eine hochmoderne IT-Landschaft u.a. mit SAP EWM und einem separaten Staplerleitsystem (SyncroTESS) aufgesetzt.

Aktuell befindet sich das Team in der Einarbeitungsphase und übernahm bereits erste Tätigkeiten eigenverantwortlich. Die nun anstehende Implementierungs- und Hochlaufphase wird über mehrere Monate mit diversen Umzügen neben dem laufenden Tagesgeschäft nochmals sehr hohe Anforderungen an alle Beteiligten stellen.

Nähere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt nach erfolgreicher Gesamtumsetzung bekannt gegeben.

Neugierig geworden? In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie unser automatisches Kleinteilelager in Augsburg entstanden ist:

Suche