Track & Trace

Mit Honold Track & Trace, haben Sie die Möglichkeit den Status Ihrer Sendung über das Internet zu verfolgen. Für die detaillierte Statusabfrage sind ein Benutzername und ein Passwort erforderlich. Dieses erhalten Sie nach der Anmeldung von uns zugeschickt. Fordern Sie Ihre Anmeldedaten bei Ihrem Ansprechpartner oder via unser Kontaktformular an.

CIM Online Login

Anmeldung mit Zugangsdaten

Colli Suche

Sie haben die Möglichkeit, auch ohne Anmeldung nach Ihrem Packstück zu suchen. Geben Sie einfach in das untenstehende Feld die Colli-Nr. ein (ohne Prüfziffer).

Honold baut Partnerschaft mit Husqvarna aus

Im November nahm die Honold Logistik-Gruppe nahe ihres Stammsitzes in der Neu-Ulmer Ernst-Abbé-Straße ein 20.000 qm großes Logistikzentrum für die Husqvarna Group, zu der auch Gardena gehört, in Betrieb. „Wir freuen uns mit Husqvarna über die erhebliche Erweiterung unserer Partnerschaft“, äußerte Firmeninhaber Heiner-Mattias Honold. „Die Kapazitäten haben sich mehr als verdoppelt!“

Bereits seit Jahren betreibt Honold in direkter Nachbarschaft zum neuen Objekt eine Halle für temperaturgeführte Pharma-Logistik. Das nun in Betrieb genommene Produktions- und Distributionslager wurde auf einer 40.000 qm großen Fläche errichtet, die aufgrund Altlasten zunächst nicht nutzbar schien. Aufwendige Gutachten über Jahre hinweg und eine sehr komplexe Kampfmittelsondierung hatten die Bedenken jedoch zerstreut.

Nach dem Spatenstich im November 2019 entstand die auf den Bedarf von Husqvarna zugeschnittene Logistikhalle. Eine Schlechtwetterphase im Frühjahr und Auswirkungen durch die Corona-Pandemie hatten den geplanten Fertigstellungstermin zunächst infrage gestellt. Kurzerhand wurde in zusätzliche Bauteams investiert. „Die Kooperation auf der Baustelle hat ausgezeichnet funktioniert“, so der Firmenchef. Am 5. Oktober übergab der Baupartner Goldbeck das fertiggestellte Objekt termingerecht.

Die Halle bietet ca. 40.000 Palettenstellplätze, erschlossen durch 16 Ladetore und eine LKW-Einfahrt. Hoch entwickelte Prozessstandards bringen maximale Flächeneffizienz: Automatische Foliermaschinen, kameragestütztes Staplerequipment und ähnliche Technologien sorgen für reibungslose Prozesse. „Die Steuerung mittels SAP EWM ermöglicht flexibles Agieren angesichts markt- und saisonbedingter Schwankungen, die zugehörige System-Schnittstelle ins Husqvarna- Werk wurde in Rekordzeit installiert“, so Heiner-Matthias Honold. Auf Kundenseite ist man mit dem Ergebnis ebenfalls hochzufrieden: „Technologien und digitale Prozesse passen dank der engen Kooperation in der Planungsphase optimal zu unserem Bedarf“, kommentierte Arkadiusz Sikorski, Projektleiter Husqvarna. „Im Ergebnis können wir unsere Kunden in Deutschland und Europa deutlich präziser beliefern.“

Die Funktionsflächen im neuen Logistikzentrum sind auf ein Minimum reduziert, durch effektive Nutzung und kompakte Bauweise bleibt ein relevanter Teil des Grundstücks zur Renaturierung und Beherbergung seltener Arten. Auch die Versiegelung der Oberfläche durch den Bau erweist sich an dieser Stelle als ökologisch positiv: Sie verhindert die weitere Abgabe von Schadstoffen ins Grundwasser. Die Halle wird per LED mit Präsenzmeldern energieeffizient beleuchtet. Das 500 qm große Bürogebäude im Innenhof wird mittels Wärmepumpe beheizt. Die Hallenreinigung übernimmt ein selbstfahrender Roboter.

Die Husqvarna Group lagert in der neuen Halle unter anderem Lithium-Ionen-Batterien. Daraus resultieren spezifische Brandschutzvorgaben: Zur aufwendigen Regalsprinklerung kommt die Bereitstellung einer entsprechend großen Löschwassermenge. Brandschutzsachverständige sowohl von Husqvarna als auch des Honold-Versicherers begleiteten den Planungs- und Bauprozess der neuen Halle.

Die Honold Contract Logistics bewirtschaftet das Logistikzentrum im Auftrag von Husqvarna mit 50 eigens eingestellten Fachkräften; auch die Shuttle-Verkehre zur und von der Halle koordiniert Honold. „Das Projekt ist ein gutes Beispiel für das Ineinandergreifen unserer Leistungsbereiche“, kommentierte der Firmenchef. „Der seit Jahren wachsende Bereich der Immobilienentwicklung macht uns heute zu einem attraktiven Gesamtanbieter in Sachen Immobilien, Logistik und Transport.“

Suche